Textversion
Unser Verein Über Kampfsport Bilder/Berichte Presse Bücher
Startseite Über Kampfsport Körper und Geist

Über Kampfsport


Prüfungsprogramme Bandagieren der Hände Den Obi (Gürtel) richtig binden Getränke im Sport Gesunde Ernährung 7 goldene Regeln der Samurai Körper und Geist Dojo Regeln

Link Terminplan Bankverbindung Kontakt Satzung Impressum/Haftungsausschluss

Körper und Geist

An dieser Stelle möchten wir Euch drei Richtlinien erklären, deren Bedeutung für Euch im ersten Moment vielleicht unklar sein mag:
1. Das Grüßen der Lehrer
2. Das Verbeugen vor dem Trainingsraum
3. Die Sporttasche
Dazu müsst Ihr wissen: Der Kampfsport und die Kampfkunst kommen aus Asien. Die asiatische Philosophie ist eine andere, als die westliche Lebenseinstellung. Die Asiaten sehen Körper und Geist als eine Einheit.
Das Sprichwort „nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“ ist bekannt.

Was bedeutet das für uns:

*Das Grüßen der Lehrer

Lehrer und Schüler verbeugen sich zu Beginn und am Ende des Unterrichts voreinander.
Damit dokumentiert Ihr Eure Achtung gegenüber dem Meister, den Übungsleitern und den anderen Schülern.

* Das Verbeugen vor dem Trainingsraum

Das Verbeugen vor dem Trainingsraum setzt ein Zeichen. Ab jetzt beginnt das Training! Sorgen, Pläne, alles, was euch bisher beschäftigt hat, verschwinden aus den Gedanken.
Die Konzentration auf das Training ist zwingend notwendig, um Verletzungen zu vermeiden und um die Übungen richtig zu erlernen und im Gedächtnis zu speichern.
Wenn ihr euch beim Verlassen des Trainingsraumes wieder verbeugt, bedankt Ihr euch dafür, dass alles gut verlaufen ist.

*Die Sporttasche
Wenn Ihr zu Hause Eure Trainingssachen packt, bereitet Ihr Euch bereits mental, d. h. in Gedanken, auf das Training vor. Es ist nicht Aufgabe Eurer Eltern die Tasche zu packen, das ist nicht der Zweck der Übung!
Es handelt sich vielmehr auch um eine geistige Übung, die genauso trainiert werden muss, wie Du einen Wurf oder Hebel übst, bis Du ihn kannst. Alles, was du zu Hause vergisst, z. B. das Trinken, den Gürtel usw. fehlt dir beim Training und Du kannst nicht richtig trainieren. Dies gilt auch für die Erwachsenen!